Outfit

Style-Review

Juli 12, 2017

Heute gibt es mal etwas anderes von mir: Eine Style-Review! Also einen kleinen Rückblick über die Outfits und Kleidungsstücke, die in letzter Zeit bei mir einziehen durften. Das kennt ihr ja schon in Form von Moodboards von mir, heute gibt es aber auch Tragebilder. Da ich in letzter Zeit zwar auf dem Blog nicht so aktiv war, ich aber trotzdem Outfitsbilder geschossen habe, präsentiere ich sie euch mal in etwas kompakterer Form und würde mich über euer Feedback zu der Idee und den Outfits freuen.

Ich beginne mit diesem süßen Twinset, dass ich mir bei Luposona* aussuchen durfte. Blumenprints sind und bleiben auch, wie ich gelesen habe, ein Trend des Sommers. Zweiteiler sind momentan ebenfalls überall zu finden und ich muss gestehen: Ich bin ein Fan! Man ist so schnell angezogen, praktisch und schick ist es also zugleich. Das Foto ist übrigens auf der Hunkemöller Sommerparty entstanden.

Mit noch mehr Blümchen geht es weiter. Um ehrlich zu sein, ist mir das gerade erst aufgefallen, dass es ja die volle Ladung Blumen sind, auf dem Tisch und auf der Bluse*. Damit das Ganze dann nicht zu verspielt wirkt, kombinieren wir unsere gelben supercoolen Sunnies* dazu (die mich irgendwie an meinen Opa erinnern haha) und wir sind für alles gerüstet. Die Ohrringe habe ich vor längerer Zeit bei Mango erstanden und habe schon einige Fragen dazu bekommen „wie das funktioniert“. So mysteriös wie es auf den ein oder anderen wirken mag, ist es gar nicht. Ein Ohrring davor und der andere dahinter, als Verschluss dienend, fertig! Raffiniert oder?

Jeder der mich kennt, weiß dass ich Lederjacken liebe und praktisch in ihnen lebe. Jeder der diesen Blog schon länger verfolgt, mag diesen Satz schon an die 10-mal gehört haben und JA, ICH HABE ES WIEDER GETAN! ich habe mir ein neues Baby zugelegt. Diese Echtlederjacke von Zara musste einfach mit und es hat sich so gelohnt. Meine alte Lederjacke habe ich mir einfach leidgetragen. Ich werde sie bald auf Kleiderkreisel verscherbeln. Ewigkeiten bin ich um sie herumgeschlichen, viel zu teuer war sie doch. Aber in einem schwachen Moment hat es mich erwischt und ich habe zugeschlagen und es bisher nicht bereut.

Zu guter Letzt habe ich noch diesen heiß-geliebenten Look für euch. HUCH, da ist die Jacke ja schon wieder. Erwischt! Diesmal kombiniert mit diesem weißen Maxi-Kleid von Zara aus Leinen, Wildlederboots und einer Hippie-Fransentasche. Ich muss sagen, in dem Outfit fühle ich mich super wohl und ich glaube, das sieht man auch. Sich wohl fühlen in der Kleidung die man trägt ist wirklich das A&O, finde ich. Alles andere strahlt man auch aus habe ich für mich gelernt. Es muss also nicht immer der neuste Trend sein, wenn man sich darin verkleidet oder unwohl fühlt. Wie seht ihr das?

Alle mit * gekennzeichneten Artikel durfte ich mir in den jeweiligen Shops aussuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.